Wissenswertes über den Künstler

Werdegang des Künstlers

Jahrelang hat der gelernte Koch und Küchenmeister Georg Maurus die Motorsäge nur dazu gebraucht, um Brennholz für seinen Kachelofen zu sägen, und dabei alles kurz und klein gehauen, was ihm vor die Säge kam. Das änderte sich schlagartig, als er ein Bild von einem gesägten Pilz sah! Jetzt produziert er fast nur noch Brennholz das entsteht, wenn eine Figur aus dem Stamm geholt wird. Inzwischen hat er an einer Europameisterschaft, vielen internationalen Events und Meisterschaften, bei denen sich die besten Kettensägenschnitzer der Welt messen, erfolgreich teilgenommen.

Besuchen Sie auch seine Facebook-Seite unter https://www.facebook.com/georg.maurus.9